Die IHK Siegen informierte uns kürzlich über ein Angebot der Universität Siegen um den Einzelhandel während des Lockdowns zu unterstützen. Die Idee dahinter ist es, den Kunden einen virtuellen Rundgang durch das Ladenlokal zu bieten und auf diesem Wege über Produkte zu informieren.

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Vorstände der Werbegemeinschaften,

heute erfuhren wir von einem Angebot des Lehrstuhls für Cyber-Physische Systeme an der Universität Siegen. Der Lehrstuhl rund um Jun.-Prof. Dr. Thomas Ludwig weiß um die Situation des lokalen Einzelhandels und bietet seine Unterstützung an.

So hat er in diesen Tagen bereits mit einem Einzelhändler aus Erndtebrück erfolgreich die Möglichkeit ausgetestet, 360-Grad-Fotos des eigenen Ladens aufzunehmen und diese potenziellen Kunden als virtuelle Rundgänge auf eigenen Seiten sowie in sozialen Medien bereitzustellen. Alles unter der Prämisse, ggf. doch noch irgendwie Artikel an Kunden zu versenden oder von diesen abholen zu lassen. Der Zeitaufwand für das Aufnehmen der Fotos betrug etwa einen halben Tag, hängt aber ab von der jeweiligen Ladengröße. Anschließend kann der Einzelhändler eigenständig den Lockdown für die Erstellung des Rundgangs nutzen und zusätzliche Informationen in die 360-Grad Fotos, wie zum Beispiel Produktinformationen, einfügen.

Prof. Ludwig verfügt an seinem Lehrstuhl über vier solcher 360-Grad-Kameras mit passenden Stativen. Diese würde er bereitstellen. Zugleich würde er den Einzelhändlern in einem kostenfreien Webinar eine Einführung in die Erstellung solcher virtuellen Rundgänge geben und zusätzliches Lernmaterial anbieten. Ein Angebot, das sicherlich auch für die fortschreitende Digitalisierung des Handels von Nutzen sein wird.

Kosten fallen ggf. erst bei der späteren Bildzusammensetzung und Einbindung in die eigene Website der Händler an. Laut Prof. Ludwig gibt es Services, die zwar kostenlos sind, aber etwas mehr zeitlichen Aufwand seitens der Händler erfordern. Aber selbst Services, die umfangreichere Funktionalitäten samt Hosting zur Verfügung stellen, sind mit Kosten in Höhe von etwa 10 Euro im Monat erschwinglich.

Sollten Sie oder die Mitglieder Ihrer Werbegemeinschaften Interesse haben, können Sie gern Kontakt zu Prof. Ludwig aufnehmen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Er oder ein/e Mitarbeiter/in wird sich zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.

Freundliche Grüße
Marco Butz

Industrie- und Handelskammer Siegen
Leitung Referat Hochschule / Wirtschaft und Einzelhandel

Go to top